Neue Maßnahme

Klimarallye in Städten/Kommunen

In vielen Kommunen/Städten werden umfangreiche Energiesparmaßnahmen durchgeführt, doch bleiben die Einsparungen oft hinter den Erwartungen. Ein Grund hierfür ist oft ein Rebound Effekt. Denn vor allem hocheffiziente Gebäude/Technik werden/wird oft "falsch" genutzt. Aber auch in älteren Gebäuden sind enorme Energiesparpotenziale vorhanden, die durch effiziente Nutzung seitens der Gebäudenutzer gehoben werden können.
Ich schlage deshalb eine Art Rallye vor:
Nach Abschluss eines jeden Jahres werden die einzelnen Gebäude/Abteilungen anhand prozentualer Einsparungen bezogen auf den Vorjahres-verbrauch bewertet. Die Abteilungen/Gebäude mit den höchsten Einsparungen werden ausgezeichnet oder erhalten eine Siegprämie. Gebäude in denen umfangreiche technische Modernisierungen stattfanden müssten ggf. ein Jahr aussetzen.
Ein ähnliches System könnte auch auf Landesebene eingeführt werden. Hier würden dann Städte und Kommunen konkurrieren und technische Lösungen in den Vordergrund rücken.