Bestandsmaßnahme

Klimaschutz in der Bauleitplanung

Bei der Ausweisung von Neubaugebieten in kommunalem Besitz, bietet sich den Entscheidungsträgern die Möglichkeit städtebauliche Verträge zur Erreichung klimaneutraler Baugebiete zu vereinbaren. Um nachhaltiges Bauen bzw. den klimafreundliche Einsatz regenerativer und klimagünstiger Baustoffe voranzubringen wäre z.B. die Vorgabe eines energetischen Mindeststandards bei Neubaugebieten oder die Vorgabe eines prozentualen Anteils an nachwachsenden Baustoffen pro qm Nutzfläche anzudenken.
Das Land unterstützt die Kommunen durch Bereitstellung von Informationsmaterial bspw. in Form einer Mustersatzung, durch Schulungsangebote für Planungsamtangestellte und durch kostenfreie Rechtsberatung.