Neue Maßnahme

landeseitige, pauschale Rucksackförderung für alle oder einzelne Fördertatbestände der NKI-Kommunalrichtlinie

Analog zur ZEIS-Rucksackförderung für den Fördertatbestand LED-Beleuchtung nach Kommunalrichtlinie könnte eine pauschale landesseitige kumulative Erhöhung der Förderug für Kommunen sinnvoll sein (z.B. Hebung um 10% bzw. 15% für finanzschawache Kommunen).
Der Vorteil läge in einer schlanken, personalextensiven Förderkulisse, da die Vorprüfung quasi bei PtJ läge; Anträge auf die Landes-Zusatzförderung müssten quasi nur angezeigt und könnten schnell bewilligt werden. Zudem dürften sich die Antragszahlen in Richtung Kommunalrichtlinie erhöhen und somit die Zahl der Umsetzungen steigern. Dadurch ergäbe sich darüber hinaus der Vorteil, dass die CO2-Einsparungen sehr gut belegbar und dem "landesseitigen Förder-Hebel" zugerechnet werden könnten.