Neue Maßnahme

Photovoltaik auf öffentlichen Gebäuden

Auf öffentlichen Gebäuden (Verwaltung, Schulen, Hochschulen, Dienstgebäude, ...) stehen viele Dachflächen zur Verfügung, die sich für Photovoltaik eignen, aber noch ungenutzt sind. Es drängt sich der Verdacht auf, dass die öffentliche Hand hier überfordert ist. In den Baustandards für Gebäude der Stadt Mainz steht zum Thema "Solarenergie": "Realisierung grundsätzlich nur selbst". Ein Armutszeugnis, dass das Potential nicht voll ausgeschöpft ist! Zumal, weil mittelfristige Einnahmequellen brachliegen. Eine verpflichtende öffentlichkeitswirksame Darstellung des Anteils der genutzten Dachflächen, vergleichend für verschiedene Bereiche, könnte hier für mehr Druck sorgen.