Neue Maßnahme

Städte grüner gestalten

In Städten wie Utrecht in Holland werden etliche Flächen genutzt, um Stationen für Insekten zu bilden und zur Decarbonisierung beizutragen. Beispiele sind hitzeunempfindliche Pflanzen auf den Dächern von Bushaltestellen.

Kommentare

In meiner Stadt gibt es - wie sicherlich in fast allen Städten- viele Flächen, die mit Bäumen, Büschen oder Wiese deutlich attraktiver aussähen, die Lebensqualität erhöhten und dem Mikroklima helfen würden. Stattdessen werden aktuell solche Flächen (auch mit öffentlichen Gebäuden) zugebaut und dadurch das Aufheizen der Stadt gefördert. Im innenstadtbereich wäre eine Zielmarke eines Grünflächenanteuls ggf. Ein geeignetes Steuerinstrument (zB 10-15% des Innenstadtbereichs)