Vorheriger Vorschlag

Kombianlagen aus BHKW und Wärmepumpe

Die Stromerzeugung wird zunehmend von dargebotsabhängigen Erzegungsarten (PV und Windkraft) bestimmt. Um eine zeitliche Anpassug der Stromerzeugung und des Strombedarfs zu schaffen, eignen sich Wärmepumpen - BHKW Hybridanlagen.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Power to Heat mit Überschussstrom

Das Land soll sich für Regulierung einsetzen, die die Nutzung von Stromüberschüssen zur Wärmegewinnung in eng gesetzten Grenzen ermöglicht:

weiterlesen
Neue Maßnahme

Zwei-Temperatur Wärmenetze

Für Warmwasser und bestimmte Prozessanlagen ist eine hohe Vorlauftemperatur erforderlich. Diese kann aus dem Vorlauf eines Wärmenetzes bedient werden.
Für die Raumheizung ist mit Flächenheizungen oft nur eine geringere Temepratur erforderlich. Diese kann aus dem Rücklauf eines Wärmenetzes bedient werden.

Durch die Nutzung der Wärme auf dem jeweils richtigen Temperaturniveau kann man die Gesamteffizienz eines Wärmenetzes erhöhen, insbesondere steigt die Effizienz der Wärmeerzeugung durch eine kältere Rücklauftemperatur.