Warum wird es nun fortgeschrieben?

Die Fortschreibung ist im Landesklimaschutzgesetz (LKSG) geregelt. §6 Absatz 1 des LKSG sieht eine Fortschreibung alle vier Jahre vor. Diese erfolgt auf Basis der Monitoringberichte, die zweijährig veröffentlicht werden. Dies geschah erstmalig mit dem Klimaschutzbericht 2017. Das Ziel der Fortschreibung ist die Weiterentwicklung bestehender sowie das Aufgreifen neuer Maßnahmen. Das Landesklimaschutzkonzept ist ein flexibles Instrument, welches regelmäßig an aktuelle Entwicklungen und Gegebenheiten angepasst wird.