Kurz erklärt - Das Landesklimaschutzkonzept von Rheinland-Pfalz

Das Landesklimaschutzkonzept wurde erstmals im Jahr 2015 vorgelegt und stellt die wesentlichen Ziele, Strategien und Maßnahmen zur Erreichung der Ziele aus dem rheinland-pfälzischen Landesklimaschutzgesetz (LKSG) dar. Hierzu werden die Maßnahmen in acht Handlungsfeldern nach Emittentengruppen unterschieden. Diese Maßnahmen stellen Handlungsoptionen des Landes dar und müssen vom Land umgesetzt, initiiert, gefördert, begleitet oder ermöglicht werden können.