Jahreskongress der Energieagentur - Beteiligung zum Landesklimaschutzkonzept

6. Juni 2019

Jahreskongress 2019 der Energieagentur Rheinland-Pfalz

Der Jahreskongress 2019 der Energieagentur Rheinland-Pfalz stand ganz im Zeichen der Fortschreibung des Landesklimaschutzkonzeptes. In sechs verschiedenen Workshops diskutierten 170 Klimaschutz-Akteure aus Wirtschaft, Kommunen, Verbänden, Institutionen und der Wissenschaft über bestehende Maßnahmen und brachten neue Ideen ein. Gastredner Klaus Töpfer, ehemaliger Bundesumweltminister und früherer Exekutivdirektor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP), hob die globale Bedeutung von Klimaschutz hervor und plädierte dafür, innovative Technologien mit den Ländern des Südens zu teilen. Die Ortsgruppe der Fridays for Future-Bewegung hielt eine Mahnwache ab.